Kriegerehrenmal Wessendorf

zur Übersichtim Stadtplan anzeigen / Denkmal zurück / Denkmal vor

Auszug aus der Denkmaldatei der Stadt Stadtlohn

Das Ehrenmal wurde 1926 aus Baumberger Sandstein geschaffen und im Jahre 1992 im Zuge der Anlegung des Kreisverkehrs geringfügig versetzt und gleichzeitig restauriert. Es handelt sich hier um eines von mehreren Kriegerehrenmalen, die der Bildhauer J. Brinkamp zwischen Anfang der 20er und Ende der 30er Jahre im Raum Stadtlohn schuf. Im Jahre 1952 wurde das Ehrenmal um 2 Gedenksteine zu Ehren der im 2. Weltkrieg gefallenen und vermissten Schützenbrüder der Gemeinde Wessendorf erweitert.