Auszug aus der Denkmaldatei der Stadt Stadtlohn / Bildstock Kreuztragung

Bildstock Kreuztragung


zur ÜbersichtOrt im Stadtplan anzeigen

Bildstock Kreuztragung

Der Bildstock aus dem frühen 18. Jahrhundert zählt zu den barocken Bildstöcken des münsterländischen Typus. Das Relief zeigt die Kreuztragung. Der seitlich geschweifte Sockel mit seitlichen Voluten. Die Seitenwangen reich skulpiert mit Ranken- und Blütengehängen. Verkröpfter Schweifgiebel mit Kreuzabschluss. Der Bildstock zählt zu den bedeutenden Barockbildstöcken und ist Zeugnis für die Volksfrömmigkeit im 18. Jahrhundert. Der ehemalige Standort dieses Bildstocks war am Anna-Stift an der Klosterstraße. Nach Restaurierung wurde der Bildstock in die Ehrenhalle am Markt versetzt.
So steht es im Auszug aus der Denkmaldatei der Stadt Stadtlohn.